Sie sind hier: Berichterstattung

77 Jahre Stromlose Ader - Tanz in den Mai am 30. April

2 Ehrungen und eine Reise

77 Jahre und kein bisschen müde. Mit einem Tanz in den Mai feierte die Kölner KG "Stromlose Ader" e.V. von 1937 ihr 77jähriges Jubiläum. Bei einer reinen Mitgliederveranstaltung waren nur wenige Ehrengäste geladen, gemeinsam mit den Stromlosen in einem tollem Ambiente zu feiern. Der Vorstand hatte für den Anlass die Früh Lounge im "Eden-Hotel Früh am Dom" gebucht. In der sechsten Etage hat man hier einen phantastischen Blick auf den Dom.

Nach dem Sektempfang konnten sich alle Gäste von einem professionellen Fotografenteam alleine oder mit Partner fotografieren lassen. Eine sehr schöne Idee, die auch vor zwei Jahren schon sehr gut angekommen und angenommen wurde. Nach einer kurzen Begrüßungsansprache bat Präsident Hans-Peter Houben alle zu Tisch, um ein vorzügliches Drei-Gänge-Menü auftragen zu lassen. Von zartem Rinderfilet bis zu einem ungewohntem sehr leckerem Fischspieß war alles dabei.

Von einem Alleinunterhalter bestens unterhalten nutzten viele Gäste die Gelegenheit, in einem schönem Rahmen wieder einmal das Tanzbein zu schwingen. Aber nicht sehr lange, und Präsident Houben bat alle Gäste zur kleinen Bühne. "Als Literat hatte ich mir immer gewünscht, ihn einmal zu engagieren, als Präsident darf ich ihn Euch heute ankündigen: Tommy Engel und Band". Und Tommy Engel erfüllte alle Erwartungen. Mit bekannten und neuen Liedern und herrlichem "Verzäll" begeisterte er und seine Mitstreiter (Jürgen Fritz, Frauke Harder und Alex Olivari) die Gästeschar. Schunkelnd unterstützten ihn weit über 100 Gäste in den Refrains und spendeten frenetischen Beifall.

Das Highlight folgte aber nach Tommy Engel und Band: Präsident Hans-Peter Houben bat den ehemaligen Präsidenten (26 Jahre Präsident der Stromlosen Ader) Fritz Pilgram vor die Bühne. Mit einer großen Urkunde dankte der Vorstand Fritz Pilgram für seine besonderen Verdienste und ernannte ihn zum Ehrenpräsidenten der Stromlosen Ader. Und obendrauf wurde Fritz Pilgram von der Gesellschaft zur Senatstour im August nach Mallorca eingeladen. Ein Eimer mit vielen langen Strohhalmen war ein dezenter Hinweis.

Ein weitere Ehrung gab es für Fritz Pilgram von der K.G. Blau-Rot Köln von 1969 e.V. Fünf Jahre hatten Fritz Pilgram und Blau-Rot-Präsident Frank Klever gemeinsam die Kostümsitzung an Karnevalssamstag moderiert - immer schön im Wechsel und sich gegenseitig unterstützend. Präsident Klever ernannte Ex-Präsident Pilgram zum Ehrenmitglied der K.G. Blau-Rot. Eine sehr nette Geste für vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Herausgeber der Presseinformation: Stromlose Ader


WEBCounter