Sie sind hier: Berichterstattung

Sessionseröffnung der Blau-Wiesse Funke Wahn e.V.



Die Blau-Wiesse Funke Wahn e.V. feierten Ihre Sessionseröffnung und Korpsappell im großen Saal des Eltzhof klassisch im Stil einer Gardegesellschaft.



Im Mittelpunkt standen dabei das Kindertanzcorps & Großes Tanzcorps der Blau-Wiesse Funke Wahn. Die traditionelle Abnahme der Uniformen, das adrette Aussehen und der Gesamteindruck der Corps und Garde sind dabei der Schwerpunkt. Schön ist der Zuwachs von Mitglieder in der BWF mit sechs Neuaufnahmen bei den Kindern, ein Tanzmariechen in der Garde, eine neue Marketenderin und zwei Offizieren. Traditionell führten die Corps groß wie klein unter viel Beifall ihre neuen Tänze auf. Hier haben die Trainer Jelena Döring und Sven König hervorragend gearbeitet und die Corps Höchstleistung abgeliefert.



Auch Bestrafungen kamen in Betracht wo dem Kommandanten im Laufe der vergangenen Session ungebührliches aufgefallen ist, aber dann gab es auch wieder versöhnliches. Beförderungen und Auszeichnungen von Mitgliedern und Gardecorps begleiteten den ganzen Abend. So wurden Roland Heller und Rainer Czakalla mit dem Verdienstorden der Gesellschaft ausgezeichnet.

Ein stattlichen Teil des Corps bilden unsere Marketenderinnen die in diesem Jahr ihr 11 jähriges Jubiläum begehen und zu diesem Anlass einen Tanz einstudiert haben und aufführten, eine gelungene Überraschung.

Das war es bestimmt auch für den Offizier Dr. Wolfgang Amonat der Garde, der für 11 Jahre Mitgliedschaft der BWF ausgezeichnet und per Telefonschaltung von der Sessionseröffnung der KG Rut-Wiess Löstige Langeler die zeitgleich stattgefunden hat, für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde.

Die Ehrung nahm dann das designierte Porzer Dreigestirn 2015 vor, die von der KG Löstige Langeler gestellt werden und eigens dafür der BWF einen Besuch abstatteten.

Der Senat der BWF mit dem Senatspräsidenten Rudolf Bergsch der auch für 11 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde, hatte wieder eine Bühnenaufführung diesmal als "Brings Size Dick" im Gepäck. Es wurde gekonnt mit Musiktiteln der Verlauf des Karneval früher mit "King Size Dick" bis heute den "Brings". persifliert. Mit dem weiteren musikalischen Programm wurde bis zum Morgen ausgelassen im Eltzhof gefeiert.




Text und Foto: Blau-Wiesse Funke Wahn




Die Blauen Funken
<>
WEBCounter