Sie sind hier: Berichterstattung

Kostümsitzung im Sartory –
Blauen Funken-Famillich-Sitzung oder
„Mer sin Tanzpaar 2015„
Traditionsgemäß hatte sich die gesamte Blaue Funken-Familie zur Kostümsitzung im Sartory versammelt, um die Abschlussveranstaltung des Blaue Funken-Sitzungskalenders zu feiern. Sitzungsleiter Björn Griesemann konnte auch viele weit gereiste Besucher begrüßen, so zum Beispiel viele Vorstandsmitglieder der deutschen und europäischen Genossenschaftsbanken und eine Gruppe Koblenzer Karnevalisten, die seit über 20 Jahren die Sitzungen der Blauen Funken besucht. Zur letzten Kostümsitzung der Blauen Funken in jeder Session kommen auch die Mitglieder selbst mit großem Anhang, so reiste ein Mitglied mit 122 Gästen aus Soest an, ein anderer versammelte 40 Gäste aus Hannover, Berlin und dem Rheinland um sich.
Programmgestalter Gerd Wodarczyk hatte wieder ein Programm gezaubert, welches keine Wünsche offen ließ: ein bunter Reigen aus Rednern, Musik- und Tanzgruppen sowie zwei Traditionskorps sorgte für einen kurzweiligen, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend.
Der Auftritt des eigenen Korps wurde dann auch genutzt, um sich bei zwei verdienten Mitgliedern zu bedanken. Der Spieß des Aktiven Korps Dieter Post zog an diesem Abend zum letzten Mal in dieser Funktion auf einer eigenen Sitzung mit seinem Korps auf. Seit 6 Jahren begleitete er dieses nicht ganz einfache Amt, immer zielgerichtet und mit dem richtigen Maß an Humor, muss dieses Amt jetzt aber aus beruflichen Gründen abgeben. Die Gesellschaft bedankte sich herzlich bei ihm für seinen Einsatz: bei über 400 Auftritten in den 6 Jahren fehlte er nur bei einem einzigen !

Und nun zum nächsten Zahlenrekord: Der Leiter der Kartenorganisation Heinrich Straetmans erzielte in dieser Session in Zusammenarbeit mit all den Gästen der Blauen Funken ein neues Rekordergebnis – über 98,3 % der Eintrittskarten wurden für die Session 2015 verkauft ! Für seinen unermüdlichen Einsatz erhielt er aus den Händen des Präsidenten und Kommandanten Peter Griesemann einen Reisegutschein für sein Lieblingsreiseziel in den Alpen.
„Mer sind Tanzpaar 2015„
Und dann wurden alle Anwesenden (inklusive der eigenen Mitglieder) mit einer Nachricht überrascht, die den großen Sartory-Saal zum Beben brachte: Am Nachmittag wurden die Ergebnisse der Tanzpaarwahl der Kölnischen Rundschau mitgeteilt und Präsident und Kommandant Peter Griesemann konnte an diesem Abend bekanntgeben, dass das neue Tanzpaar der Blauen Funken Corinna Hambach und Nicolas Bennerscheid in ihrer ersten (!) Session die Tanzpaarwahl gewonnen haben. Der Jubel war unbeschreiblich und die beiden strahlten noch mehr als sonst. Dies war der Lohn für ihren außergewöhnlichen Einsatz und ihren Ehrgeiz. Aber auch das Tanzpaar ließ es sich nicht nehmen, sich beim Publikum für die Wahl, bei den Blauen Funken für die herzliche Aufnahme und Unterstützung sowie bei ihrem Tanztrainer Jens Hermes, Exerziermeister der Blauen Funken, zu bedanken.
(Das Tanzpaar der Blauen Funken Corinna Hambach und Nicolas Bennerscheid mit Präsident Peter Griesemann und Korps-kommandant Thomas Klinnert bei der Bekanntgabe des Ergebnisses der Tanzpaarwahl und beim Auszug im Konfetti-Regen)
Die Blauen Funken feiern den Beginn des Straßenkarnevals mit dem „Fest in Blau„ an Wieverfastelovend, den 12. Februar 2015 ab 18.00 Uhr im Gürzenich. Dafür gibt nur noch wenige Restkarten an der Abendkasse (Öffnung der Abendkasse: 16.00 Uhr)




Herausgeber der Presseinformation: Blaue Funken







WEBCounter